Reichelsheimer Nachrichten

Meldung vom 27.06.2022

Brand auf Bauernhof: Jugendfeuerwehren üben gemeinsam

Die Reichelsheimer Jugendfeuerwehren zeigten gemeinsam, was sie draufhaben: Bei einem angenommenen Brand auf einem Bauernhof am Beienheimer Ortsrand musste ein größeres Feuer gelöscht werden, mehrere Kinder wurden vermisst.

Wie sollte es anders sein: Auch die Jugendfeuerwehr durfte in den letzten beiden Jahren aufgrund der Corona-Pandemie nicht viel gemeinsam machen. Um so mehr freuten sich Betreuer, Kinder und Jugendliche nun endlich wieder bei der jährlichen Gemeinschaftsübung zeigen zu können, was sie in der Jugendfeuerwehr erlernt haben.

Es war eine angenommene Übungslage, die man eigentlich so nie erleben möchte: Auf der Koppel eines Bauernhofs am Ortsrand von Beienheim hatten Kinder ein Feuer gemacht. Nach einer Weile war das fiktive Feuer außer Kontrolle geraten, die Kinder flüchteten. Zur gleichen Zeit spielten Geschwister in einer kleinen Maschinenhalle und versuchten Feuer in einem alten Ofen zu entzünden. Durch das verstopfte Ofenrohr konnte der Rauch nicht abziehen. Die Kinder verloren daraufhin das Bewusstsein. Weiter wurde angenommen, dass der mit dem Traktor heimkehrende Familienvater vor Schreck und Sorge um seine Kinder gegen die Scheune fuhr. Infolge des Aufpralles lief Öl aus dem Traktor aus.

Gegen 10:30 Uhr wurde aufgrund der angenommenen Übungslage Sirenenalarm für die Jugendfeuerwehr in Beienheim, Weckesheim und Reichelsheim ausgelöst. Während die Jugendfeuerwehren Beienheim und Weckesheim mit der Rettung und Versorgung der bewusstlosen und verletzten Kinder in der Maschinenhalle beschäftigt waren, wurde durch die gemischte Gruppe der Jugendfeuerwehr Reichelsheim, Heuchelheim und Blofeld der Brand auf der Koppel gelöscht. Zusätzlich wurden durch die jungen Feuerwehrleute Schlauchleitungen über das Anwesen verlegt, um mit mehreren Strahlrohren das Feuer von der Maschinenhalle fernzuhalten. Außerdem wurde das aus dem Traktor ausgelaufene Öl mit Ölbindemittel aufgenommen.

"Die Jugendfeuerwehren haben ihre Aufgaben gemeinsam super gemeistert", resümiert Jessica Reis, Jugendfeuerwehrwartin in Beienheim, die zusammen mit Mitgliedern der Einsatzabteilung die Übung vorbereitet hatte.

jugendfeuerwehr030122.jpg
Menschenrettung geht vor: Ein verletztes Kind wurde von der Jugendfeuerwehr gerettet. Eine Wunde wird hier am Sammelplatz mit einem Verband versorgt.


jugendfeuerwehr050122.jpg
Schnell wurden die nötigen Geräte aus dem Löschfahrzeug geholt, dann konnte der Brand auf der Koppel gelöscht werden.


jugendfeuerwehr040122.jpg
Wasser marsch: Mit mehreren Strahlrohren wurde das Übergreifen des fiktiven Brandes auf eine Maschinenhalle verhindert.


jugendfeuerwehr020122.jpg
Aus dem Traktor ausgelaufenes Öl wird mit Ölbindemittel gebunden und aufgenommen.


Quelle: AlexanderHitz.de vom 27.06.2022



Meldung von www.alexanderhitz.de