Reichelsheimer Nachrichten

Meldung vom 29.04.2020

266 Wetterauer mit Corona-Virus infiziert

Wetteraukreis (pdw) - Die Zahl der nachgewiesenen Fälle von Corona-Infektionen im Wetteraukreis liegt am heutigen Mittwoch (29. April) bei 266. Das sind zwei Personen mehr als am Vortag. 169 Personen (Vortag 167) sind aus der Quarantäne entlassen.

In stationärer Behandlung befinden sich heute 34 Menschen, das sind fünf weniger als am Vortag. Eine intensivmedizinische Behandlung ist derzeit bei neun Menschen nötig (Vortag 6). Nach dem Tod einer 83-jährigen Frau aus Karben, sind jetzt insgesamt zwölf Menschen im Wetteraukreis an den Folgen der COVID-19 Erkrankung gestorben

Die Zahl der freien Normalbetten in den Kliniken im Wetteraukreis liegt aktuell bei 286, drei weniger als am Vortag. Die Zahl der freien Intensivbetten ohne Beatmung liegt heute bei 18 (Vortag 14), die Zahl der freien Intensivbetten mit Beatmung liegt bei 38 (Vortag 48). Bei der Beurteilung der Zahlen freier und belegter Betten ist zu beachten, dass hier auch die Belegung mit Patientinnen und Patienten eingehen, die nicht an COVID-19 erkrankt sind.

corona1820.jpg
Übersicht über die Corona-Fälle in den Kommunen des Wetteraukreises.


Quelle: Pressedienst Wetteraukreis vom 29.04.2020



Meldung von www.alexanderhitz.de