Reichelsheimer Nachrichten

Meldung vom 15.08.2019

Auto überschlägt sich - Fahrer alkoholisiert

Reichelsheim - Der Notruf ging am Mittwoch gegen 20.20 Uhr auf der Leitstelle der Polizei in Gießen ein. Ein Zeuge meldete, dass sich ein Auto zwischen Nieder-Florstadt und Reichelsheim überschlagen habe. Vor Ort trafen Polizei und Rettungskräfte einen 46-jährigen aus dem Wetteraukreis an. Der Mann hatte den komplett demolierten VW Golf bereits verlassen und hatte sich beim Crash nur leicht verletzt. Offenbar kam er auf seinem Weg nach Reichelsheim in einer leichten Linkskurve auf den rechten Fahrbahnrand, verriss dann das Steuer und schleuderte von links nach rechts über die Fahrbahn in den Straßengraben. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Golf und das Auto landete, auf den Rädern stehend, im Acker. Ein möglicher Grund für den Unfall ist die Alkoholisierung des Fahrers. Er pustete 2,63 Promille und begleitete die Streife zwecks Blutentnahme zur Dienststelle. Seinen Führerschein musste er abgeben. Sein Golf ist total beschädigt und musste abgeschleppt werden.



Quelle: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau vom 15.08.2019



Meldung von www.alexanderhitz.de