Reichelsheimer Nachrichten

Meldung vom 08.05.2019

'mittendrin'-Frauen spenden 8000 Euro an fünf Wetterauer Einrichtungen

Mit einer Spendenübergabe an fünf Einrichtungen im Wetteraukreis und zwei für die eigene Kirchengemeinde endete die 40-jährige ehrenamtliche Arbeit der Frauen mittendrin. In den vergangenen 10 Jahren veranstaltete die Gruppe die bekannte Literaturreihe "RomanTisch" und bot ihrem Publikum fast hundert spannende Veranstaltungen an.

Den daraus resultierenden Überschuss von 8.000 Euro erhielten in einem Gottesdienst am ersten Sonntag im Mai die Sozialstation Mittlere Wetterau, der Förderverein Theater Altes Hallenbad in Friedberg, das Haus 'Atemzeit' in Wohnbach, die Hospizhilfe Wetterau und das Tierheim Wetterau. In kurzen Worten informierten die Vertreter der Einrichtungen über die Verwendung der Gelder. Pfarrerin Angela Schwalbe freute sich über einen Gutschein für einen Herrnhuter Stern, der in der Weihnachtszeit die Reichelsheimer Kirche erstrahlen lassen soll. Freude gab es auch bei den Kirchenvorsteherinnen aus Heuchelheim über eine Zuwendung zur Renovierung der dortigen Kirche.

Karin Lauer wagte zuvor mit einer besonderen Betrachtung einen Blick zurück auf die gemeinsamen Aktivitäten der Frauen mittendrin. Manfred Winter erinnerte mit den Worten "Stress aus - Buch an" und einem kleinen Dankeschön ebenfalls an die RomanTisch-Zeit. Mit dem Lied "Gut dass wir einander haben", dem Segen von Pfarrerin Schwalbe und dem Orgelausklang von Ralf Schäfer endete der Gottesdienst.



mittendrin0119.jpg
Die 'mittendrin'-Frauen in ihren lila Polo-Shirts überreichten 8.000 Euro in der Reichelsheimer Laurentiuskirche an fünf gemeinnützige Einrichtungen im Wetteraukreis.


Quelle: Ulla Wagner ('mittendrin') vom 08.05.2019



Meldung von www.alexanderhitz.de