Reichelsheimer Nachrichten

Meldung vom 11.03.2019

Feuerwehrleistungsabzeichen an Reichelsheimer Feuerwehrmänner verliehen

Neun Feuerwehrmänner haben unter der Leitung von Bernd Philippi im vergangenen Mai erfolgreich am Kreisentscheid der Hessischen Feuerwehrleistungsübung in Echzell teilgenommen und mit der Gruppe die Leistungsstufe 'Gold' geholt. Dafür wurden in der Jahreshauptversammlung der Reichelsheimer Feuerwehren nun die Teilnehmer von Kreisbrandinspektor Lars Henrich mit den persönlichen Feuerwehrleistungsabzeichen ausgezeichnet. Das Feuerwehrleistungsabzeichen in Eisen erhielten Felix Bauer (Weckesheim) und Stas Maier (Blofeld). Martin Welti (Heuchelheim) und Alexander Hitz (Reichelsheim) wurden mit Bronze, Stefan Petermann (Heuchelheim) mit Silber und Yanic Philippi (Beienheim) mit Gold ausgezeichnet. Bereits zum fünften Mal hat Felix Vetter (Heuchelheim) das Leistungsabzeichen in 'Gold' geholt, Holger Günther (Heuchelheim) bekam für die zehnte erfolgreiche Teilnahme in der Stufe 'Gold' das Leistungsabzeichen 'Gold 10'.

Bei den Feuerwehrleistungsübungen zeigen Feuerwehrfrauen und -männer wie sie ihr Handwerk beherrschen. Neben theoretischem Wissen aus allen Bereichen der Feuerwehr, müssen die Gruppen auch einen Löschangriff nach definierten Vorgaben vortragen. Neben der Zeit, die dafür benötigt wird, werden auch viele Handgriffe und Einsatzbefehle von den Schiedsrichtern kritisch bewertet. Zusätzlich können sich die Teilnehmer durch einen zusätzlichen Fragebogen für die Leistungsabzeichen der Stufen Bronze, Silber oder Gold bewerben.


feuerwehr0219.jpg
Im Mai trat eine Gruppe Reichelsheimer Feuerwehrmänner erfolgreich beim Kreisentscheid der Hessischen Feuerwehrleistungsübung an. Dieser Tage wurden die Teilnehmer für ihren Erfolg mit dem Feuerwehrleistungsabzeichen ausgezeichnet.


Quelle: AlexanderHitz.de vom 11.03.2019



Meldung von www.alexanderhitz.de