Reichelsheimer Nachrichten

Meldung vom 14.08.2018

Mehrzweckhalle wird Ende August geschlossen

Aufgrund gravierender Baumängel muss die Reichelsheimer Mehrzweckhalle vorerst vollständig gesperrt werden - Sanierung noch unklar.

Es liest sich wie ein Aprilscherz - ist aber keiner. Wie die Wetterauer Zeitung heute vermeldet, wird das Reichelsheimer Bürgerhaus, inklusive der Gaststätte "Stadtschänke" und den Kegelbahnen Ende August geschlossen. Als Grund werden gravierende Baumängel genannt.

Die WZ will aus Politikerkreisen erfahren haben, dass ein Gutachten zu dem Ergebnis kommt, dass das Gebäude aus den 70er Jahren "schnellstens" geschlossen werden müsse. Grund dafür sind im wesentlichen fehlende Brandschutzmaßnahmen und Notausgänge. Außerdem soll Asbest verbaut worden sein.

Dem Magistrat und den Fraktionsvorsitzenden ist die bevorstehende Schließung seit ein paar Tagen bekannt. Aus dem Rathaus gab es dazu bislang keine offizielle Stellungnahme. Bürgermeister Bertin Bischofsberger will zuerst die betroffenen Vereine informieren, die das Bürgerhaus nutzen. Betroffen sind neben den Kegelvereinen unter anderem auch Gesangverein, Musikverein, VdK, Fußballer sowie Kindergärten.

Schockiert ist Bürgerhauswirtin Rosi Kölsch. Sie betreibt die Gaststätte "Zur Stadtschänke" in der Mehrzweckhalle. Eigentlich hatte sie geplant noch zwei Jahre Wirtin des Bürgerhauses zu bleiben. Wie es jetzt weitergeht weiß sie noch nicht. Gerade jetzt nach den Sommerferien hat sie viele Veranstaltungen angenommen.

Wann und wie die Mehrzweckhalle saniert werden kann, ist noch nicht bekannt. Dazu muss das Gutachten zunächst genau analysiert und die notwendigen Maßnahmen und Kosten ermittelt werden. Zurzeit gibt es dazu mehr Fragen als Antworten...


Historie der Mehrzweckhalle

Die Mehrzweckhalle in Reichelsheim wurde 1970 erbaut. 1990/91 wurde die Mehrzweckhalle umfangreich umgebaut und erweitert: Es entstand eine neue Kegelbahn, der Schankraum wurde Vergrößert, die Heizungsanlage erneuert und der Eingangsbereich mit Toiletten neugestaltet. Die Kosten beliefen sich auf 1,4 Millionen Euro. Im Jahr 2010 wurde das über 1000 Quadratmeter große Dach neu gedeckt und gedämmt. Rund 280.000 Euro hat diese wichtige Baumaßnahme gekostet.


mehrzweckhalle0118.jpg
Die Reichelsheimer Mehrzweckhalle während der letzten Sanierungsmaßnahmen im Jahr 2010.


Quelle: AlexanderHitz.de vom 14.08.2018



Meldung von www.alexanderhitz.de